Meldungen


Schloss Stolzenfels Adlersäule | Bild: GDKE Rheinland-Pfalz / Pfeuffer
22.03.2019

Er ist ein ganz besonderer Teil von Schloss Stolzenfels: Der Brunnen vor der Sommerhalle mit seinem majestätischen Adler an der Spitze.

Lesen Sie weiter

Dr. Karl-Uwe Mahler | Bild: GDKE-Rheinisches Landesmuseum Trier, Thomas Zühmer
07.03.2019

Der 15. Februar markiert den Dienstbeginn für einen neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter am Rheinischen Landesmuseum Trier: Karl-Uwe Mahler ist für die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz neuer Referent der Römerbauten in Trier. Er löst damit Dr. Georg Breitner ab, der im November 2018 zur saarländischen Denkmalpflege gewechselt ist.

Lesen Sie weiter

Burg Eltz, Haus Rübenach, Schlafgemach| Bild: Georg Peter Karn
26.02.2019

Die malerisch in einem Seitental der Mosel gelegene Burg Eltz verdankt ihre Berühmtheit nicht nur dem unberührten, gleichsam aus der Zeit gefallenen äußeren Erscheinungsbild, sondern auch ihrer reichen Ausstattung, in der sich mehr als acht Jahrhunderte Kontinuität der Grafen zu Eltz als Eigentümer spiegeln.

Lesen Sie weiter

Eckhaus Neutorstraße 3 | Bild: Karola Sperber
25.02.2019

Das stattliche Bürgerhaus „Neutorstraße 3“ – am Fuß des Jakobsberges gelegen – bildete einst zusammen mit dem „Neutor“ einen repräsentativen Stadteingang. Der dreigeschossige Putzbau mit seinem mächtigen Walmdach wurde laut eines am Portal angebrachten Chronogramms im Jahre 1710 errichtet.

Lesen Sie weiter

Abb. 1: Bohlentür der Johanneskirche in Neustadt-Mußbach, Foto: Claudia Magin, Restaurierungswerkstatt Krebs/Wien
07.01.2019

Begeisterung für ein bislang unbeachtetes und sträflich vernachlässigtes Stück Kulturgeschichte

Lesen Sie weiter

Museumsdirektor Marcus Reuter mit den beiden Jubilaren Alfred Haffner und Adolf Neyses sowie Laudator Lukas Clemens und Verlagsreferent Jürgen Merten (v. l.) (Aufnahme: GDKE-Rheinisches Landesmuseum Trier, Thomas Zühmer)
14.12.2018

Am heutigen Freitag wurde im Rheinischen Landesmuseum Trier der 81. Band der „Trierer Zeitschrift“ präsentiert. Die Neuerscheinung ist zugleich als Festgabe für zwei verdiente ehemalige Mitarbeiter des Museums gedacht: Adolf Neyses zum 90. und Alfred Haffner zum 80. Geburtstag.

Lesen Sie weiter

Bild: GDKE-Rheinisches Landesmuseum Trier, Thomas Zühmer (Karl Marx)
04.12.2018

Zwei bekannte Persönlichkeiten haben in den vergangenen Jahren zahlreiche Besucherinnen und Besucher nach Trier gelockt: Nero und Marx. Im November 2018 wurden sowohl das Design für die Ausstellung zum Philosophen und Analytiker Karl Marx im Rheinischen Landesmuseum Trier als auch die Kommunikationslinie für die Schau zum berühmt berüchtigten Imperator Nero prämiert.

Lesen Sie weiter

30.11.2018

Mit der AntikenCard [M]ein Jahr gibt es an 365 Tagen freien Eintritt in die römischen Monumente des „Zentrums der Antike“: Porta Nigra, Kaiserthermen, Amphitheater und Thermen am Viehmarkt. An den originalen Schauplätzen der römischen Vergangenheit Triers kann man damit, so oft man möchte, in die Geschichte der einst größten römischen Metropole nördlich der Alpen eintauchen.

Lesen Sie weiter

Abb. 1: Schloss Schaumburg bei Balduinstein, Rhein-Lahn-Kreis (Foto: Jutta Hundhausen, GDKE)
29.11.2018

Der Turm von Schloss Schaumburg bei Balduinstein ist nicht nur eine für das 19. Jahrhundert typische Reminiszenz an mittelalterliche Bergfriede, sondern birgt auch eine Besonderheit der Landesgeschichte in sich. Denn seine Spitze diente als sogenannter Nullpunkt der ersten Landesvermessung im Herzogtum Nassau 1853 und wurde als Messpunkt des Landes Rheinland-Pfalz noch bis an die Jahrtausendwende weitergeführt.

Lesen Sie weiter

Dr. Heribert Feldhaus
27.11.2018

Stadtmauer in Worms-Pfeddersheim über 100 Jahre älter als bisher angenommen

Lesen Sie weiter

Treffer 1 bis 10 von 198

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Nächste > |